Herzlichen Dank!

Russische und Deutsche FlaggeWir, die Organisatoren des Kongresses, möchten uns ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken! 

Zunächst natürlich bei allen Besuchern, denn Ihr zahlreiches Erscheinen zeigt uns, daß wir mit den Themen die richtigen Fragen angesprochen haben.

Und natürlich auch ganz besonders bei allen Referenten, Helfern, Unterstützern, Freunden und der Gemeinde Wartenberg. Ohne Euch hätte der Kongress nicht stattfinden können.

Wer vor Ort war, wird nun verstehen, was G. Friedmann meinte, als er in seinem Vortrag für “The Chicago Council on Global Affairs” Anfang Februar 2015 beim US-amerikanischen Think Tank STRATFOR folgendes sagte: „Das Hauptinteresse der US-Außenpolitik während des letzten Jahrhunderts, im ersten und zweiten Weltkrieg und im kalten Krieg, richtete sich auf die Beziehungen zwischen Deutschland und Russland. Denn vereint sind sie die einzige Macht, die uns bedrohen kann. Unser Hauptinteresse war, sicherzustellen, dass dieser Fall nicht eintritt.”

 

Bewusst in die Zukunft 2016

Wegen der großen Nachfrage, sowohl von Interessierten als auch von weiteren Referenten, wird es auch im nächsten Jahr für Sie einen Kongress geben, der da weitermacht, wo der diesjährige aufgehört hat.

Um Mißverständnissen und Falschmeldungen vorzubeugen: Auch der nächste Kongress wird wieder in Wartenberg stattfinden. Ein Termin steht noch nicht fest, voraussichtlich jedoch im zweiten Halbjahr 2016.

 

 

Immer das aktuellste zum Kongress erfahren Sie auf unserer Facebook-Seite.